Freitag, 9. Februar 2018

Winterruhe



Wie gut, dass ich mich am Montag in der Dämmerung doch 
noch dazu aufgerafft hatte alle Hellebori-Töpfe in der Garage 
unterzustellen. Nun ist der Hochbeckenrand nach langer Zeit 
wieder topffrei. Nur zum ordentlichen Fegen des Beckenrandes 
und der Steinflächen vorm Haus hatte ich nach ca. 5 Stunden 
Aufräumarbeiten im hinteren Teil des Gartens dann wirklich
keine Lust mehr. Denn mir war es viel wichtiger noch schnell 
all' die Kübelpflanzen auf der Betonfläche in Luftpolsterfolie 
einzupacken und mit den durch 'Friederike' abgebrochenen
Buchsbaumzweigen zu umstecken. Nun hoffe ich, dass meine 
mißhandelten Pflanzen auch dieses Winter-Intermezzo noch 
einigermaßen überstehen. Und sobald das Fall-Holz zersägt 
bzw. geshreddert ist, habe ich hoffentlich genug Zeit & Kraft 
meine getopften Pflanzen mit frischer Erde zu versorgen. 
Denn es wird wohl leider noch mindestens ein Jahr dauern, 
bis sie endlich den erhofften Bodenkontakt erhalten 

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: