Sonntag, 15. Mai 2016

Das war wohl noch nicht genug ...



Während sie meisten getopften Hellebori und 
auch viele der Lenzrosen in den Beeten im Moment 
teilweise ganz extrem unter Läusen leidenscheint 
vor der Glasfassade nur so vor Energie zu strotzen.

Denn an ihr erscheinen nochmals Knospen. Und im Gegensatz 
zur Zeit wesentlich stabiler. Anscheinend habe ich sie richtig 
umgetopft, den passenden Standort für sie gefunden, und sie 
nicht zu oft der Staunässe ausgesetzt. Denn weder die Stengel-
grundfäule noch die Schwarzfleckenkrankheit waren bei ihr 
in letzter Zeit ein Problem.

Eigentlich sollte sie sich jetzt bald unter die Hedi Grimm 
Stauden - etwas weiter rechts, sind verblüht. Und gleich daneben 
wäre noch ein Plätzchen für sie frei. Aber wahrscheinlich würden 
die gerüschten weißen Blüten der Hochzeitskleid dort demnächst 
einfach nur untergehen. So war das mal wieder nicht geplant …

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: