Donnerstag, 21. April 2016

grüne Welle



Im Herbst hatte ich mir fest vorgenommen Hedi Grimm 
in die Schranken zu weisen. Denn es wurde im Laufe 
des letzten Jahres immer schwieriger unter ihrer Ranke 
durchzutauchen, um irgendwie noch ein Stück Steg 
zu erwischen, das noch tragfähig genug für uns war. 
Aber da der Winter für sie anscheinend zu mild war
fiel es mir vor einigen Wochen wieder sehr schwer 
ihre kraftvollen Triebe zumindest etwas einzukürzen. 
Und so durfte die ca. 4m lange Ranke zum Gründach 
nun doch noch bleiben. Am Haus sind ihre frischen 
Triebe nun teilweise schon wieder 40cm lang. Und 
hier vor der Glasfassade unter dem Treppenhausdach 
werden wohl schon bald erste Blüten erscheinen

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: