Montag, 10. August 2015

Wolfsmilch im Weg ...


Es fing mal ganz harmlos im Spätsommer 2011 mit dieser und 

Und das wird aus einigen Pflänzchen der süßen Wolfsmilch 
dem Wäldchen irgendwann zu selten benutzt werden. Wenn 
dann noch dazu die Bereiche rechts und links des Weges 
wegen der Trockenheit zusätzlich bewässert werden müssen, 
gibt es selbstgemachte Leiden.

Zwar sind die Sämlinge auch schnell aus dem gemulchten Boden 
gezupft, aber so viele sollten es eigentlich niemals werden 

Fotos: S.Schneider


1 Kommentar:

Waldveilchen hat gesagt…

Ein schöner und interessanter Blog. Danke.

Liebe Grüße von Waldveilchen
aus dem Gartenforum "Die Hobbygärtner"