Montag, 22. Juni 2015

Wo sind die gelochten Blätter?



Zwar sieht der über 4m hohe gemeine Schneeball an der Ostgrenze 
vor blauem Himmel viel freundlicher aus, aber bei diesen trüben 
Lichtverhältnissen lassen sich seine Blätter aus der Ferne wesentlich 
besser erkennen. Liegen solche gestalteten Strukturen noch zu sehr 
im Verborgenen? Hat der gemeine Schneeball-Locher vielleicht 
in diesem Gartenjahr unter den sehr trockenen Wetterbedingungen 
gelitten? Oder wurden die Vogelkinder damit gefüttert? Schließlich 
ist diese ca. 8m lange Gehölzhecke an der Ostgrenze im 'Beet der 
vergessen Gemüse' ein sehr beliebter Nistplatz ...

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: