Freitag, 5. Juni 2015

Noch eine Blüte im Hochbecken



Nach all' den nahezu blütenlosen Jahren kann ich die verschiedenen 
damals auf dem Hochbecken angepflanzten Iris-Arten leider nicht 
mehr auseinanderhalten. 

Aber hier tippe ich eher auf die verschiedenfarbige Iris - 
Iris versicolorUnd ob es sich bei der ersten Irisblüte 
in diesem Jahr nun um die japanische Sumpf-Schwertlilie -
 Iris kaempferi handeln könnte? Da bin ich mir unsicher.

Jedenfalls wurde die erste Blüte weiter rechts im Beet
schon sehr schnell wegen der Wärme von dieser zweiten 
Pflanze abgelöst, und steht nun ebenfalls als Solitär 
auf dem Hochbecken.

Fotos: S.Schneider


Nachtrag Dienstag, 9. Juni 2015:
Aber die Freude über diese Iris wurde am gestrigen Abend 
gegen 8 Uhr leider zerstört, als der Nachbarskater Cäsar 
mal kurz anfragen wollte, ob wir nicht wieder für seine 
Futterversorgung zuständig wären. Darauf reagierte unsere 
kleine Maus so genervt, dass es am Rand des Hochbeckens 
zu einem heftigen Katzenkampf kam. Und das schadete 
der hohen Iris so sehr, dass sie ihre restlichen Blühtage 
dann in einer Vase im Haus verbrachte … 


Keine Kommentare: