Mittwoch, 3. Juni 2015

Blüten an Quatre Saisons?



So sehen an unserer Quatre Saisons Blanc Mousseux 
zur Zeit leider nur sehr wenige Knopsen aus …

Der Regelfall ist dieser Anblick: Vertrocknet und vielleicht 
auch noch etwas verlaust. Wobei sich die Läusemenge in den 
letzten Wochen auch ohne mein Zutun erheblich reduziert 
hatte, und den Pflanzen kaum Schaden zufügte. Da waren 
anscheinend die vielen Vogelkinder im Garten ganz hilfreich.

Der frühe Rückschnitt dieser für uns recht schwierigen Rose, 
hat sicherlich zu mehr Knospenansätzen geführt, nur kann 
ich mich nicht daran erinnern, dass sie bisher mal mehr als 
4 oder 5 Blüten gleichzeitig geöffnet hatte - wenn überhaupt. 

Ähnliche Probleme mit plötzlich vertrocknenden oder auch 
Mme Plantier etwas weiter links gleich hinter dem Hochwald 
am Podest, deren Standort trockner und weniger luftig ist. 

Ist unserer Garten vielleicht auch in dieser sonnig-trockenen Ecke 
vollkommen ungeeignet für historische Rosen? Oder brauchen sie 
doch wesentlich mehr Wasser, Dünger und Zuwendung, als ich 
ihnen in den letzten Jahren zugestanden habe?

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

LiSa hat gesagt…

Guten Morgen Silke!
Ich bin gerade ganz erfreut, dass du auch Moosrosen in deinem Garten hast, denn die sieht man leider viel zu selten. Ich liebe meine sehr und sei blüht gerade wie wild. Schade, dass deine so wenige Blüten haben :(
LG
LiSa

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sabine
Ja, aber wirklich ein Kümmerpflänzchen ;-(
Ich war heute früh mal dabei unseren wild gemixten alten Sammel-Rosen-Posts mit Labels wie Historische Rosen, Damaszener-Rose, Noisette-Rose, Alba-Rose, Centifolia, Sempervirens-Hybride usw. zu ergänzen. Never ending story …
Und leider kümmern in diesem Frühsommer so viele Alte Rosen, Ramlber und moderne Strauchrosen, dass ich in diesem Jahr wohl auch noch nicht die erhofften Einzel-Rosenposts zustande bringe - oder auf Bilder aus 2013 zurückgreifen müsste.

Wenn Dich Historische Rosen interessieren, dann schau mal bei Rudolf vorbei: http://www.rudolfshistorischer-rosen-park.blogspot.de
Und Urte hat auch zauberhafte Geschöpfe in ihrem Garten:
http://elfenrosengarten.blogspot.de