Sonntag, 10. Mai 2015

ein echter Pflegefall



Helleborus orientalis 'SP Valerie' bringt mich zur Verzeifelung: 
Stengelgrundfäule hatte, leidet sie heute in der noch teils 
bewölkten Mittagszeit schon fürchterlich unter der Sonne.

Und ähnliche Probleme habe ich leider auch immer noch mit 
 'Frühlingsüberraschung' dahinter im Topf. Die hatte ebenfalls 
vor einigen Tagen einen frisch-grünen - scheinbar kraftvollen, 
aber abgefaulten Stengel im Randbereich …

Foto: S.Schneider


Nachtrag Montag, 11. Mai 2015:
Da der Lenzrosenweg zur Zeit noch mit üppig blühenden 
Knoblauchsrauken gesäumt ist, ist für die drei recht schwierigen 
Orientalis-Kanditaten noch kein Platz am Wegesrand. Außerdem 
möchte ich versuchen neben den drei Betonplatten noch weitere 
weiße Storchschnabel-Varianten anzusiedeln, die den Lenzrosen 
im Sommer dann vielleicht auch etwas Schatten spenden könnten. 
Also müssen die Orientalis-Hybriden noch länger im Topf ausharren. 
Aber 'SP Valerie' habe ich heute zumindest in einen etwas größeren 
und tieferen Topf umgepflanzt und ans Haus gestellt. Dort bekommt 
sie nur bis zum Mittag Sonne. Vielleicht hilft ihr das die Zeit bis zur 
Herbstpflanzung zu überstehen und eventuell sogar zu gesunden 


Keine Kommentare: