Donnerstag, 7. Mai 2015

der schattige Süden



Ganz zaghaft kann man hoch oben zwischen den gelb-grünen Blättern 
die grünlichen Blütenblätter des japanischen Schneeballs erahnen ...

Bei diesem grau-verhangenen Himmel sieht unsere Südseite 
natürlich noch dunkler - ja fast bedrohlich aus, als es bei 
Sonnenschein der Fall ist. Aber so lässt sich die obere Struktur 
des japanischen Schneeballs mal ganz gut erahnen. Denn 
weiter unten ist er inzwischen fast kahl. Seitdem ich das 
Wässern wegen der Schnecken & Zecken möglichst immer mehr 
reduziere, leidet der Strauch im Sommer häufiger mal unter 
der Hitze bzw. Trockenheit. Zwar schützen die gemulchten 
Flächen den Boden vor zu schnellem Feuchtigkeitsverlust, aber 
bei längeren Trockenperioden hilft ihm auch sein schattiger 
Platz nicht viel. Und so trennte er sich im Laufe der 18 Jahre 
auch mal von einigen Zweigen 

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: