Montag, 25. Mai 2015

Das blüht bestimmt gelb ...



Die kreuzblättrige Wolfsmilch ist mir schon lange bekannt. 
Ihre fast unscheinbaren gelben Blüten sind kaum der Rede wert. 
Nur das distelartige erleuchtete Blatt davor ist mir unbekannt.

Aber vermutlich blüht das ausgesamte Pflänzchen ...

zwischen Weg & Steg bald gelb. Denn gelbe Wildpflanzen oder 
Unkräuter kommen nur recht selten in unserem Garten vor.

Fotos: S.Schneider


Nachtrag Sonntag, 31. Mai 2015:
Bereits am nächsten Tag zierte das hochgewachsene Etwas dann 
tatsächlich eine kleine gelbe Blüte. Und dank meines Lieblings-
ich das Kraut als raue Gänsedistel - Sonchus asper, identifizieren. 
Eigentlich müsste ich nun so konsequent sein und sie sofort als 
unerwünschtes Kraut entfernen. Nur, da im Moment so gar kein 
schönes Gartenwetter ist, darf sie noch ein paar Tage bleiben 


Keine Kommentare: