Sonntag, 24. Mai 2015

Akelei im Schilf



Es muss wohl dieser Gartenstrauß im Sommer vor 2 Jahren 
gewesen sein, der auf dem Hochbecken mitten im Schilf 
blaue Akeleiensaat abwarf …

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Sara Mary von Buelsdorf hat gesagt…

Das ist doch eine schöne Überraschung! :-)
Sehe ich weiß in dem Blau? y


Liebe Grüß auch hir
Sara

LiSa hat gesagt…

Guten Morgen!
Akeleien machen ja viele wilde Sachen, aber bis ins Schilf haben sie es bei uns noch nicht geschafft :) Toller Farbtupfer.
LG
Sabine

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Ja, das scheint ein Mischling zu sein ;-) Leider halten sich bei mir die weißen Akeleien nicht lange. ich habe meist nur einige wenige in hellrosa, die da im Blau-Violett mitmischen können …

@ Sabine
Tja, die Natur vollbringt schon einige kleine Wunder. Denn in der Schilffläche im hinteren Hochbecken hat sich sogar der Winterjasmin aus dem Wachholder herabgelassen und dort gewurzelt. Aber Seggen & Schilf sind natürlich eine starke Konkurrenz.
Und ich vermute, diese Akelei wird ihre Saat auch lieber über den Beckenrand zwischen die Wegeplatten werfen …
Aber schon toll, dass ich nur sogar an dieser sonst nur grünen Stelle auf eine Gartenvase verzichten kann. Und bald blüht davor in der Plattenfuge auf dem Beckenrand das Habichtskraut ...