Freitag, 3. April 2015

Zum Glück ist er wohl früh genug dran ...



So ganz genau weiß ich gar nicht, wann der hohle Lerchensporn 
normalerweise bei uns im Wildwuchsgarten mit der Blüte beginnt.
Im Gartenjahr 2009 war er am 1. April jedenfalls ähnlich weit 
wie heute. Und im letzten Jahr entdeckte ich erste Blütenblätter 

Aber während er hier unter dem Ribes ...

noch keine Schleimspuren aufweist, sind die Köpfe 
der weißen Buschwindröschen - ca. 2m weiter vor 
der Climbing Schneewittchen, seit ein paar Tagen 
einfach abgefressen. Aber auch an 2 anderen noch 
etwas sonnigeren Standorten hatte er bisher Glück.

Dafür haben sich die gefräßigen Schleimer während 
der regnerischen Tage ziemlich massiv über die bereits 
fast verblühten wasserblauen Scilla und die herrlich 
blauen Scilla siberica im ehemaligen Erdbeerfeld 
hergemacht ...

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: