Mittwoch, 22. April 2015

Frau Elster zu Besuch ...



Ob das nun Herr oder Frau Elster ist? Leider ist dieses Foto 
vom späten Nachmittag nicht sonderlich scharf. Denn es 
entstand mal wieder mit dem Normal-Objektiv aus ca. 6m 
Entfernung durch zwei Glasscheiben. Und auch wenn 
Elstern jetzt wieder häufiger im Garten vorbeischauen, 
um sich an den Schälchen im Futterhaus und vor allem 
am Meisenknödel auf dem Dach zu bedienen, so sind sie 
trotzdem noch recht scheu - oder einfach vorsichtig … 

Ganz anders als das Eichelhäher-Paar, das nun mehrmals 
täglich den Futtertisch belagert und sich lauthals beklagt, 
wenn das Erdnußschälchen mal wieder viel zu schnell 
leer ist. Allerdings haben diese faszinierenden Vögel 
inzwischen ihre Anflugkünste optimiert, um sich auch 
an der Futtersäule im Wäldchen bedienen zu können.

Und Versuche mit Elstern haben gezeigt, dass diese Tiere 

Leider werden jedoch Elster, Krähe und Eichelhäher 
noch immer nachgesagt, dass sie Schuld am Rückgang 
einiger Singvogelarten sind. Doch auch für uns gibt es 
keine 'guten' und 'bösen' Vögel - wie der BUND das so
 treffend schreibt. Daher dürfen auch Elster & Co sich 
noch immer gern am Tisch bedienen. Denn besonders 
zu dieser Jahreszeit scheinen nicht nur die niedlichen 
Meisen & Spatzen sondern auch Raben einen hohen 
Fettbedarf zu haben 

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Elke Schwarzer hat gesagt…

Hallo Silke,
Elstern haben wir auch viel seltener im Garten als Eichelhäher, die immer alles nach Schnirkelschnecken absuchen. Neuerdings wird sogar mein Rosenbogen von Frau Häher in die Zange genommen, bis ein Ast sich lockert und für den Nestbau mitgenommen werden kann. Das Nest bauen sie ein paar Häuser weiter direkt unterm Giebel auf einem Holzbalken.
VG
Elke

SchneiderHein hat gesagt…

@ Elke
Elstern höre ich mehr, als dass ich sie sehe. Genau wie den Greifvogel, der sich hier jetzt wohl aufhält und besonders früh morgens kreischt und seine Kreise zieht ...

Schnirkelschnecken haben wir kaum. Aber dafür werden bei uns Posthornschnecken gefischt ;-(

Tja, dann hast Du wohl Deinen Garten zu gut aufgeräumt, wenn Frau Häher am Rosenbogen arbeiten muss ;-)
Bei uns räumen die Vögel den Garten auf! Na ja, die bemosten Schalen müssen allerdings auch dran glauben. Und natürlich das Schaffell & meine Dekoschafe ...