Mittwoch, 18. Februar 2015

Hasel am Haus



Hoch oben neben dem Haus fehlt nun seit Mitte Dezember 
Daher muss man jetzt genauer schauen, um die leuchtend 
gelben Haselkätzchen zwischen Sauerkirsche und Haus 
vor dem blauen Himmel zu erahnen. Allerdings sollte dieser 
Haselstrauch seine ca. 6m auf Dauer lieber nicht behalten, 
denn sonst liegen schon bald zu viele Zweige auf dem Dach, 
und der Rückschnitt wird immer komplizierter.

Doch die wilde Waldrebe werden wir in diesem Jahr 
nun wohl noch in der Krone der Sauerkirsche belassen. 
Denn hoch oben ist jetzt ein altes Vogelnest zu sehen. 
Hier haben wahrscheinlich die Amseln im vergangenen 
Sommer einen idealen Brutplatz im geschützten Blätter-
dach der Clematis gefunden. Und von dort konnten sie 
ihre Kinder sicherlich auch ganz bequem mit Kirschen 
versorgen. Aber im nächsten Jahr sollten wir den Baum 
dann trotzdem endlich mal wieder von der alles verein-
nahmenden Clematis befreien …

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: