Mittwoch, 23. April 2014

kleine Waldmeisterfläche



Im Vergleich zu früheren Jahren hat sich die Fläche 
des Waldmeisters erheblich verkleinert. Nun tritt er 
nur noch unter den Obstbäumen im vorderen Bereich 
in Erscheinung. Von der Seite bedrängen ihn immer 
einUnd plötzlich ist er fast kein Unkraut mehr ...


Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Mein Waldgarten hat gesagt…

Ist ja eigentlich schade, aber ich glaube, er wurde Dir ohnehin ein bißchen viel?
Meine eine Staude ist so umfangreich geworden - wirklich enorm. Darüber freue ich mich natürlich sehr, selbst wenn es hier nicht "für immer" ist - aber rein studienhalber freut es mich unheimlich, diese Entwicklungen beobachten zu können.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Jetzt ist er wieder da ;-) Er war einfach in diesem Jahr zu spät dran. Aber dort, wo sich Steinsame breit macht, wird er verdrängt. Und am Betonplattenweg habe ich ihn nun recht gut weggezupft. Da mag ich die niedrigeren Walderdbeeren lieber. Aber das bedeutet dort auch kontinuierlich am Ball bleiben ...
Er wandert eben durch den Garten. Und komischerweise ist er aus einigen Bereichen auch wieder fast verschwunden. Schon toll das Wanderverhalten von Waldmeister über die Jahre so beobachten zu können!