Samstag, 12. April 2014

jetzt sind sie vertrocknet



Noch vor einigen Tagen hatte ich die Hoffnung, dass 
doch noch zur Blüte kommen könnten. Aber auch die 
gelegentlichen Wassergaben konnten ihnen wohl
 nicht mehr helfen. Inzwischen verblühen bereits die 
vielen weißen Glöckchen der Sommerknotenblume 
in der Überschwemmungszone am Teich, und die viel-
versprechenden Blütenansätze des Märzenbechers 
werden nun braun. 

Also ist das ein guter Grund die Zwiebeln aus dem Garten 
meiner Mutter an einen weniger trockenen Ort zu pflanzen. 
Und diesen Zwiebeln unter der Magnolie bei nochmaliger 
 so extremer Frühjahrs-Trockenheit rechtzeitig etwas mehr 
Wasser zu geben. Das freut dann auch die Schnecken …

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: