Mittwoch, 12. März 2014

Erfolgreich mit den Rosen gekämpft ...



So klein und handlich können die meterlangen Rosenranken 
und Triebe vom Ilex aussehen, wenn ich eine Stunde lang

Dann kam der Inhalt der Körbe auf den Hochwald-'Kompost' … 

und bildet dort im hinteren Bereich neben dem Waldweg - 
an der Totholz-Umrandung einen gleichmäßigen Abschluss.

Danach raffte ich mich noch auf den gemischten Haufen mit 
Taxus voller Blütenstaub zu shreddern. Nie wieder werde ich 
zur Blütezeit Taxuszweige schneiden! Es staubte fürchterlich, 
und danach war wirklich alles im Umkreis von 2m gelb gepudert. 
Dagegen machte das anschließende Häckseln der Scheinakazie 
dann regelrecht Spass. Und nachdem der gemischte Grünschnitt
 unter der Scheinakazie sowie den beiden Apfelbäumen an der 
Ostgrenze zwischen den Stauden verteilt war, sah der Garten 
auf den ersten Blick schon wesentlich aufgeräumter aus.

Nun drängelt aber bereits die Steinsame, denn den jungen 
Trieben kann man beim Wachsen unter den abgestorbenen 
grauen Ranken zusehen. Doch nach 3 Stunden am Shredder 
kroch ich wieder in der Dämmerung mit Triefnase ins Bett. 
Gut, dass ich solche Arbeiten lieber am späteren Nachmittag 
als morgens erledigen kann. Denn danach war der Tag 
für mich gelaufen …

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Tanja`s Allerlei hat gesagt…

Sind denn Deine Arme noch ok oder verkratzt?

SchneiderHein hat gesagt…

@ Tanja
Mit den richtigen Handschuhen & dicken Klamotten war das weniger das Problem. Ich habe die Ranken auf der Fläche dann teilweise in handliche Shredderstücke geschnitten. Nur der Schnitt am Strauch und der Transport zur Fläche hatten es in sich.
Zukünftig werde ich versuchen doch gleich vor Ort den Häcksler aufzustellen und die Ranken reinlaufen zu lassen. Denn beim Tragen der meerlangen Triebe bin ich überall hängen geblieben und habe andere Rosen mit mir gerissen.
Aber bisher waren die Rosen noch immer so handlich, dass ich von solchen Problemen nix ahnte. Jetzt, wo sie endlich in die Jahre kommen, brauche ich wohl andere Vorgehensweisen ...