Freitag, 21. Februar 2014

Stipa im Steinfeld?



Jetzt lohnt es das Steinfeld am Teich von abgestorbenen Trieben
und dem verwehten Buchenlaub aus Nachbars Garten zu befreien. 
Und fast hätte ich beim Versäubern der Fläche dieses scheinbar 
vertrocknete Gras neben einem Glockenblumen-Sämling heraus-
gerissen. Doch glücklicherweise werden hier wegen unserem 
grasenden Kätzchen einige Gras-Varianten zwischen den Steinen 
geduldet. Und plötzlich erinnerte ich mich an den Topf mit 
Stipa tenuissima 'Pony Talis'. Konnte hier am vorderen linken
Rand des Steinfeldes vielleicht eines der zahlreichen Saatkörner 
im Sommer einen genehmen Platz finden?

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: