Donnerstag, 13. Februar 2014

gestern gepflanzt



Hinter den inzwischen schwanzlosen Raben sind nun 
drei weiße verblühte Hyazinthen untergekommen. 
Ob sie hier im nächsten Jahr eine Chance haben, das 
steht in den Sternen. Denn oftmals laben sich die 
Nacktschnecken an den Blüten. Doch im letzten Jahr 
hatte die ältere weiße Hyazinthe im Vordergrund 
mal Glück …

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: