Mittwoch, 19. Februar 2014

ganz keck



Gerechnet hatte ich schon lange damit, dass die Nacktschnecken 
bei dem Wetter nun wieder unterwegs sind. Denn in der Wiese 
Vergißmeinnicht zu entdecken. Nur werden die Schleimer jetzt 
anscheinend immer gelassener: Dieses etwa 3cm lange Tierchen 
kam heute in der Mittagszeit trotz trockenem Wetter aus der 
Wiese hervor und begab sich geradewegs auf den Weg zu unserer 
Treppenhaustür. Fast wäre ich versehentlich drauf getreten - so 
viel Weg hatte es schon zurückgelegt.

Andererseits ist es gut, dass sich dieser junge Schleimer so 
offensichtlich zeigte, denn nun kann die Schnecke wahr-
schiedlich ungestört auf dem Hochwald-'Kompost' weiter-
futtern und richtet vorerst hoffentlich keinen Schaden mehr 
in der Wiese an …

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: