Mittwoch, 27. November 2013

Halbgefrorenes mit Krebsschere



Das ist eine der Krebsscheren, die mal wieder 
nicht rechtzeitig auf Tauchstation gegangen ist. 
Ihre Blattspitzen sind nun verfroren. Ebenso wie 
die Blätter vom Fieberklee. Aber die Bachbunge 
scheint ein gutes Frostschutzmittel zu besitzen, 
denn schon mehrmals konnten wir beobachten, 
dass sie solche leichten Nachtfröste kalt lassen.

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: