Montag, 25. November 2013

gefrorenes Wasser



Da mache ich mir nun seit einigen Tagen Sorgen um 
die alten Fuchsien unter dem Glasdach im Wintergarten 
meiner Mutter. Denn die Online-Wetterberichte nennen 
für Braunschweig in den nächsten Nächten Temperaturen 
um die -4 bis -2° Celsius. Und fast hätte ich dabei unsere 
Kübelpflanzen am Haus vergessen! Zum Glück hatte ich 
gestern noch schnell aus dem Übertopf der muckeligen 
Schneewittchen das überschüssige Wasser ausgegossen. 
Und da sie noch Knospen hat, habe ich sie und auch den 
himmlischen Bambus mit seiner herrlichen Laubfärbung 
lieber vor die Fassade unter das Treppenhausdach gestellt. 
Denn die Nachtfröste dauern bei uns wohl nur bis Mittwoch. 
Danach sieht es schon fast wieder nach frühlingshaften 
Temperaturen aus. Jedenfalls sehe ich im Moment noch 
keinen Grund die Kübelpflanzen im Winterquartier 
einzubuddeln ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: