Samstag, 6. Juli 2013

zweite Blührunde ...



Nach einigen weißen und einer knallig pinkigen Blüte 
in luftiger Höh', konzentriert sich Austins Winchester Cathedral 
nun wieder auf ihre Knospen und Triebe im unteren Bereich. 
Dafür, dass das Hochbeet noch Mitte April total verschattet und 
vom Schlingknöterich umwoben war, hat sich die Rose nach der 
Schnittaktion erstaunlich gut erholt. Eigentlich könnte sie sich 
an diesem Standort jetzt wieder zu einer Strauchrose entwickeln. 
Doch wahrscheinlich werde ich ihren ca. 1,8m hohenen Trieb 
doch nur ganz leicht einkürzen ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: