Mittwoch, 29. Mai 2013

Und hier sind die Künstler ...



den extrem gefräßigen Larven des Schneeballblattkäfers zu 
recht unwahrscheinlich. Und für ausgelegte Tücher ist unter 
dem Strauch an der dicht bewachsenen Ostgrenze kein Platz. 
Also ist das Abschütteln auch kein hilfreicher Vorschlag. Ich 
arrangieren müssen. Denn mit einem Spritzmittel möchte 
ich nicht arbeiten. Hoffentlich bleibt der Schneeball dann 
aber wenigstens von den schwarzen Blattläusen verschont ...


Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Lykkagard hat gesagt…

Oh je auf solche Künstler möchte frau doch glatt verzichten.
Furchtbar.
LG lykka

SchneiderHein hat gesagt…

@ Lykka
Der Schneeball steht so weit hinten und ist so hoch, dass die zerfressenen Blätter aus der Ferne kaum auffallen. Allerdings wäre es ärgerlich, wenn auch mein Roseum auf der Südseite den Befall abbekommt. Der hat endlich mal wieder 2 Blüten und ist noch recht schwach ...