Sonntag, 5. Mai 2013

Ribes-Trauben








Ganz weiß ist die normalerweise rötliche Blutjohannisbeere nicht. 
Ein rosa Hauch ist ihr auch in diesem Frühjahr erhalten geblieben. 
Aber hinter dem Teich erscheint ihr rosa-weiß im Sonnenlicht doch 
schon ziemlich weiß. Und endlich trägt sie auch mal mehr Blüten-
trauben als gewöhnlich. Ich muss mich wohl doch dazu durchringen 
sie möglichst schnell nach der Blüte stärker zu beschneiden, auch 
wenn ich dann auf die meisten blau-violetten Fruchttrauben im 
Sommer verzichten muss. Aber schließlich brauchen demnächst 
auch Funkien & Co den Platz um sich hier entfalten zu können. 
Und der Ribes bringt dann vielleicht im nächsten Jahr noch 
mehr Blütenansätze hervor ...

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: