Sonntag, 5. Mai 2013

Farne im Feld



Nun ist auch diese Fläche zwischen Beinwell und Buchsbaumgruppe 
unter der Zwetschge wieder gefüllt. Noch vor einigen Tagen sah 
dieser Bereich so leer aus, dass ich schnell ein Vergißmeinnicht in 
die Fläche verpflanzte. Doch jetzt hat es schon Mühe sich zwischen 
den Farnwedeln zu behaupten ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Elke hat gesagt…

Ja, wenn die Farne erst austreiben, dann geht das ruckzuck und der Platz ist weg. Ich staune da auch immer wieder.
LG - Elke

SchneiderHein hat gesagt…

@ Elke
An manchen Stellen muss ich inzwischen einige Farne verpflanzen, da wandern sie mir zu dicht an die Wege oder ins Blickfeld. Aber für dieses Farnfeld suche ich immer noch Füllmaterial, dass die Zeit bis zum Austrieb überbrückt. Lerchensporn wäre da ja schön - oder Schneeglanz, aber bisher habe ich es leider immer versäumt dort Lückenfüller unterzubringen. Vergißmeinnicht blühen jedenfalls zu spät ...