Samstag, 4. Mai 2013

der Fieberklee beginnt



Nachdem sich am Fieberklee bereits am 2. März 2013 
erste Knospen zeigten, sorgte das frostige Frühjahr dann 
für reichlich Schäden an den Ranken. Alle Knospenansätze 
waren verfroren und lange Zeit sahen die Triebe ziemlich 
leblos aus. Doch ein paar warme Tage lockten nun neue 
Ansätze hervor, die blitzschnell in die Höhe schossen. Im 
Aluteich öffneten sich heute die ersten Blüten. Doch im 
großen Teich am Haus dauert es wohl noch ein paar Tage 
länger, da das Wasser sich dort nicht so schnell erwärmt 
wie im nur 35cm tiefen Aluteich.

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: