Freitag, 3. Mai 2013

3 Frösche in Reihe



Vorn am Teichrand wärmen sich zwei kleinen Frösche.

Und weiter hinten sitzt ein großer Frosch 
unter dem Blätterdach am Aluteich.

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Herz und Leben 2 hat gesagt…

Ach wie süß und sogar echte! :-)

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Die unechten Frösche schlafen noch im Keller. Dieses Jahr hab' ich es nicht so mit Deko. Und bald wäre die Deko eh' überwuchert.
Allerdings müssten es sogar 4 Frösche in 3 Größen am Aluteich sein. Aber ein ausgewachsener Frosch ist wohl ausgewandert ...

Herz-und-Leben hat gesagt…

na, die hier sind schließlich auch sehr süß! :-)
Doch ich dachte, Deko ist bei Dir immer irgendwie angesagt. Naja, manchmal hat man zuviel anderes um die Ohren ... ich kenne das ja auch. Wenn ich auch eher spärlich im Dekorieren bin. Doch manche Zeiten geht selbst das nicht/Kaum.

Hmm, wohin wandern die Frösche von Euch aus wohl? Ist da ein Wald oder Gewässer in der Nähe? Ein Naturgebiet, meine ich ... ?

Liebe Grüße
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Beide Gärten im Osten haben einen Teich, 2 Gärten Richtung Norden ebenfalls - beim übernächsten Grundstück im Norden quakt es besonders oft. Und über die Straße Richtung Westen kenne ich auch noch 2 Gärten mit Teichen. Aber hier in der Umgebung gibt es sicherlich noch mehr. Also ideal für Wanderfrösche.

Ja, einerseits ist es im Moment Zeitmangel, dass die Deko ruht. Und andererseits ist Deko für mich zumindest im Garten meist nur an Stellen interessant, die sonst trist und farblos sind. Aber zur Zeit mag ich das frische vielfältige Grün viel zu sehr.

Den Hof hätte ich jetzt gern etwas farbenfroher, aber der Ligusterschnitt/das Shreddern hat mich ganz schön umgehauen. So ganz fit bin ich doch noch nicht. Leider ist es drinnen bei geöffneten Fenstern für mich angenehmer. Zu lange sollte ich mich nicht im Garten aufhalten, denn irgendetwas reizt Augen und Nase ...