Donnerstag, 4. April 2013

Oh Schachbrettblumen!



Normalerweise verwende ich kaum noch die Plastiksschildchen, 
die beim Kauf von Stauden bzw. Zwiebelblumen oftmals mit-
geliefert werden. Aber die, die sich an den letztjährigen Schach-
brettblumen befanden, kamen nun doch mal wieder mit ins Beet. 
Denn früher bekamen die Töpfe am Teich oder neben dem Steg-
podest einen Platz. Doch an der Teichmauer genießen sie die
 Schnecken und im Lenzrosenbeet erscheinen Lilienhähnchen

Also habe ich im letzten Jahr einen neuen Ort ausprobiert:

Zwischen der Schneeforsythie und Sombreuil am Wegesrand. 
Und damit ich nun nicht versehentlich beim Fotografieren 
oder bei der Rosenpflege auf sie trete, ist das kleine Schild 
mal wieder ganz hilfreich. Wie hier gut zu erkennen ist.

Und wenn diese herrlichen Zwiebelblumen an dieser Stelle 
gedeihen, dann kommen die 3 neuen Töpfe hier mit ins Beet ...

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: