Sonntag, 14. April 2013

Jetzt geht's los ...



Aus blauen Blüten werden kleine Glöckchen.

Auch Dreiflügler sind möglich.

Und leicht geschwungene Kurven ...

Doch zum Glück gibt es genug Schneeglanz - Chionodoxa,
so dass diese angeknabberten Blüten noch nicht auffallen.

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

CarpeDiem hat gesagt…

Einige angefressene Blüten im Garten habe ich auch schon, aber meine Scilla ist schon weitestgehend verblüht, dabei mag ich sie so gerne.
Lieben Gruß Cordula

SchneiderHein hat gesagt…

@ Cordula
Auf Schneeglanz & Scilla habe ich mich unheimlich gefreut. Sehnsuchtsvoll sehe ich immer auf die grünen Wiesen mit Scilla-Feldern. Und gestern standen sie im lichten Schatten unter den Obstbäumen bei uns in voller Blüte. Leider ist der Waldmeister noch nicht so weit. Der bildet normalerweise den grünen Untergrund. Aber gut, dass ich gestern Mittag noch einige Erinnerungsfotos gemacht habe ;-) Denn heute Nacht kam dann tatsächlich der angekündigte Regen. Im Moment ist es mir noch zu feucht für einen Kontrollgang, aber ich vermute mich erwartet ein kleines Schlachtfeld. Allerdings absammeln werde ich die Schleimer dort nicht. Dabei zertrampele ich zu viele Blümchen ...