Donnerstag, 4. April 2013

Ein Stück Zeckenrolle ...


... in luftiger Höhe:

So war das sicherlich nicht gedacht! Das Material aus der 
Zeckenrolle auf dem Hochbeet wurde herausgekramt und 
in die Luft befördert. Nun stellt sich die Frage: Wollte es 
ein Vogel als Nistmaterial verschleppen? Oder hat es nur 
der Wind ergriffen, und die mit Permethrin getränkte 
Baumwolle ist einfach in den Zweigen der Scheinhasel 
hängen geblieben?

Auf jeden Fall wurden fast alle am 5. März 2013 ausgelegten 
Zeckenrollen von Tieren untersucht. Bei vielen Rollen wurde 
Material herausgezuppeltund das lag dann recht bald in der 
näheren Umgebung. Und eventuell wurden wirklich Teile des 
Rolleninhaltes zum Bau von Nestern verwendet. Aber ob sich 
so genug Permethrin im Fell der Tiere verteilt und dann 
Zecken-Larven oder Nymphen abtöten kann?

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Lykkagard hat gesagt…

Das ist ja wirklich interessant. Ich denke das sollte als Nistmaterial dienen.
Frau müsste bestimmt gewaltige Mengen auslegen um die gewünschte notwendige Wirkung zu erzielen.
Aber daran merkt Frau ja, wieviele Tiere sich in Deinem Garten so tummeln.
LG lykka

SchneiderHein hat gesagt…

@ Lykka
Ich habe so gar keine Vorstellung, wie zeckendurchseucht unser und die angrenzenden Gärten sind. Zumal ich im Sommer 2011 an mindestens drei Stellen im Garten Zeckenlarven fand - also in dem Jahr mindestens 3 Zeckennester im Garten waren. Das wären dann wohl 1000 bis fast 3000 Zecken, die hier geschlüpft waren und sich über die Gärten verteilen konnten - denn sie haben leider kaum Feinde :-( Und das waren in den letzten Jahren bestimmt nicht die einzigen Zeckennester. Denn früher sahen wir oftmals Igel mit 4 bis 7 Zecken am Körper. Und wie stark hier die Mäuschen befallen sind? Auch Vögel, Marder und Eichhörnchen können von Zecken besucht werden. Dadurch besteht hier leider die Gefahr eine 'bunte' Borreliose-Mischung in den Garten bekommen. Aber deswegen versuchen alle Tiere auszusperren?

Die sinnvollste Strategie besteht wohl wirklich daraus auf die Wirkung der Zeckenrollen zu hoffen, Zecken aller Stadien im Garten zu sammeln & zu vernichten und Zeckennester möglichst schnell aufzuspüren, um dann einige Quadratmeter 2 bis 3x mit der chemischen Keule zu behandeln. Nur leider hat der Garten zahlreiche wild-romantische Ecken, wo sich Tiere wohl fühlen ...