Samstag, 2. März 2013

neue Abendstimmung



Nachdem ich nun geduscht habe, und auch meine Füße wieder 
warm sind, genieße ich noch einen Moment lang den Ausblick. 
Jetzt gibt es vielleicht einige Wochen eine freiere Sicht zum 
Hochwald und den Scilla & Schneeglöckchen unter der Magnolie. 

Eigentlich wollte ich heute in der Mittagssonne nur den Bereich 
vor der Teichmauer aufräumen und etwas versäubern. Aber dann 
war plötzlich der Beton-Plattenweg am Teichrand dran. Und da 
mir das eiskalte Wasser im Sonnenschein so überhaupt nichts 
ausmachte, arbeitete ich mich von den Teichrändern immer 
weiter ins Wasser hinein. Irgendwann begab ich mich dann mit 
den Gummistiefeln ins tiefere Nass, um endlich die Schilfhalme 
zu beseitigen. Warum sich mitten im Teich mein linker Gummi-
stiefel entschied nicht mehr wasserdicht zu sein, ist mir immer 
noch schleierhaft. Aber danach hatte das gemütliche Runter-
schneiden leider ein Ende. Nun musste es fixer gehen, damit 
auch der störende Mittelteil aus dem Teich verschwand. 
Das ist jedenfalls jetzt schon geschafft!

Ebenso ist unter der Bank gefegt. Und in den Fugen 
ist zum größten Teil das wuchernde Habichtskraut 
mal wieder eingedämmt ...

Die Hochbecken könnten demnächst noch etwas nachgeschnitten 
werden. Und das Igelkolben-Schwertliliengemisch in der Teichecke 
hatte ich zum Schluss vergessen. Denn eigentlich wollte ich doch 
nur etwas Ordnung am Sitzplatz vor der Teichmauer schaffen. Doch 
nun werden wir morgen wieder die Grundwasserpumpe installieren 
und dann hoffentlich einen Teil der Wasserlinsen in die Über-
schwemmungszone zum Hochwald ausschwemmen können!

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: