Sonntag, 10. März 2013

Jetzt gehen auch Haferflocken



1kg Sonnenblumenkerne sind an solchen Tagen gar nichts! 
Aber da es morgen früh auch noch etwas geben soll, kam 
heute nur die Hälfte in die Säule und die Schälchen im 
Futterhaus. Erdnüsse sind leider ganz aus. Und die nächste 
Lieferung mit Erdnüssen & Sonnenblumenkernen kommt 
frühestens am Mittwoch. Der Kernbeißer hatte es zu spät 
mitbekommen und saß vor der schon wieder leeren Säule. 
Auch die Grünfinken waren sichtlich irritiert, dass bereits 
kurz nach der Mittagszeit ihre Futterquelle im 'Wald' versiegt 
war. Der Meisenknödel auf dem Häuschen wird jetzt so 
intensiv bearbeitet, dass ich mir lieber mehr als nur einen 
von meiner Mutter mitgebracht hätte. Bisher waren bei ihr 
im Apfelbaum die Knödel immer beliebter als bei uns im 
Garten. Daher teilen wir die Pakete je nach Bedarf auf. 

Doch nun müssen die Tierchen also in Ermangelung 
anderer Angebote auch an den Futterknast. Davon 
hätte ich noch zwei weitere Geschmacksrichtungen 
anzubieten. Aber die werden hier nur im äußersten 
Notfall genommen. Auch das Tieferhängen und Schräg-
stellen der Futterbox hat kaum etwas genützt. Also 
belasse ich es vorerst bei dem einen Knast. Dafür 
gehen jetzt sogar Haferflocken erstaunlich gut. Nach 
4 Stunden waren zwei Schälchen Haferflocken 
vollkommen geleert ...


Fotos: S.Schneider


Gut, dass wir nicht so viele hungrige Vögel wie im Fließtal haben!


Keine Kommentare: