Samstag, 2. März 2013

Der Winterjasmin erholt sich



Der Frost der letzten Wochen hatte dem Winterjasmin im Kübel 
vor der Teichmauer mal wieder zugesetzt. Zu Weihnachten hatte er 
sich vom ersten Wintereinbruch erholt, aber bei Dauerfrost leiden 
auch seine Blüten. Doch wenn die Temperaturen milder werden, 
und die Wasserversorgung funktioniert, schiebt er noch einige Blüten 
nach. Obwohl in unserem Garten seine liebste Blütezeit anscheinend 
der November/Dezember ist, bevor der richtig eisige Winter kommt.

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: