Sonntag, 17. Februar 2013

Totgeglaubte leben manchmal doch noch


Eigentlich war heute früh so gar kein geeignetes Wetter 
für einen Gartenspaziergang. Aber dieses kleine Wunder 
am Morgen lässt mich nun doch hoffen, dass die grüne 
Grenze zu unserem nördlichen Nachbarn nun irgendwann 
einmal wieder grüner wird:

Das ist ein etwa 80cm hoher Trieb unseres

Und auch auf der anderen Seite des Totgeglaubten hat sich 
ein neuer Trieb Richtung Süden entwickelt. Wann er sich dazu 
entschlossen hat nun doch weiterzukämpfen, entzieht sich 
meiner Kenntnis. Auf jeden Fall hat er sich jetzt eine Portion 
Rhododendrondünger und mehr Aufmerksamkeit verdient!

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: