Sonntag, 24. Februar 2013

Schnee auf ...



... dem Efeu in der Korkenzieherweide

... den geschnittenen Zweigen der Felsenbirne 

... den Schneeglöckchen unter der Weide

... den Glöckchen neben dem Podest

... einem Gras im Steinfeld am Teich

... dem Wachholder über dem Hochbecken

... den Knospen der Magnolie

... den Wachholdern am Waldrand

... der Zitronenmelisse in der Wiese

... dem roten Rhododendron

... den Hagebutten von Jacqueline du Pré

... einem Buchsbaum am Wiesenrand

... einem kleinen Taxus am Wegesrand

... Efeublättern am Baumstamm

... Blättern eines Cotenaster-Sämlings

... einer Ranke der Rose No Name

... Verzweigungen der No Name

... dem Ilex unter der Futtersäule

... dem Vogel-Trampelpfad im Wald

... den Lenzrosen-Winterschutz-Kartons

... den Knospen der Schneeforsythie

... einem grün-blauen Wachholder

... der Hasel im Südbeet

... einem blau-grauen Wachholder

... dem Säulentaxus im Südbeet

... dem Stamm des Japanischen Schneeballs

... den Zweigen des Japanischen Schneeballs

... der langsam wachsenden Hemlocktanne

... der Heckenkirsche am Reisigbündel

... der blau-grauen Kiefer

... den Nadeln der Himalaya-Zeder

... dem niedrigen Wachholder am Weg

... den beiden Metallraben

... den braunen Blättern der Aspirin-Rose

... den Ranken der Steinsame und dem Waldmeister

... den immergrünen Blättern der Elfenblume

... den Blüten vom stinkenden Nieswurz

... den Ranken des Schlingknöterichs

... dem Gemisch aus Spiere und Knöterich

... vertrockneten Blättern der Spiere

 ... einem stärkeren Spierenzweig

... dem Efeu im Apfelbaum

... den Früchten der Scheinkerrie

... dem grünen Hartriegel

... der Korkenzieherhasel

... dem roten Hartriegel

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Ich mag sehr, wie du mit liebevollem, achtsamem Blick durch deinen Garten gehst und deinen Pflanzenwesen begegnest ;-)

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ghislana
Auch wenn es für viele nur Grünzeugs, Sträucher, Stauden und Unkraut sind, bei uns ist es halt 'Wildwuchs unter Aufsicht' ;-)
Nur kann ich leider noch immer nicht bis in den letzten Winkel der Ostgrenze vordringen. Hoffentlich spielen da bald mal Wetter und Zeit mit, damit dieser Bereich auch wieder begehbar & wahrnehmbar wird ...