Donnerstag, 24. Januar 2013

Ein typisch grauer Wintertag



Mal wieder die Farbe Grau am Himmel. 
Auch wenn ich Schnee mag, mit blauem Himmel 
gefällt mir so ein Wintertag eindeutig besser.

Aber nun ruht der Garten unter einer Schneedecke, 
und der Frost wird wohl weniger Schaden anrichten ...

Die Magnolie trägt jetzt jedenfalls kleine 
weiße Hauben auf ihren Knospen.

Und der Steg zeigt erstaunlich wenig Katzenspuren.

Ein Tier hat den Weg unter der Rose ...

durch die Wiese gewählt. Aber bei diesem Wetter 
bleiben unsere Damen anscheinend lieber in Hausnähe.

Selbst mich reizt es heute nicht noch einmal 
die paar Meter durch das 'Wäldchen' zu gehen. 
Die Vögel wurden bereits am Morgen versorgt 
und noch sind die Futterschälchen gut gefüllt.

Und während ich noch in Hausnähe nach Fotomotiven suchte, 
unternahm die Maus doch noch einen kurzen Ausflug in die weiße 
Pracht. Kam aber blitzschnell zurück und beklagte sich bitterlich.

Der Rhododendron bestätigt: 

Es ist verdammt kalt!

Vielleicht sollte ich die Blüten der Christrose 
noch mit etwas Schnee zudecken!?

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: