Dienstag, 1. Mai 2012

grün-weißer Kübel




Eigentlich gibt es im Moment nicht viel in dem Kupferkübel
vor der Teichmauer zu sehen. Aber nach langer Zeit blüht
jetzt wieder die immergrüne Schleifenblume. Zeitweilig
hatte ich schon befürchtet, dass sie mir im Sommer ver-
trocknet bzw. dann spätestens im letzten Winter verfroren
wäre. Aber auch sie scheint wesentlich robuster zu sein, als
ich es ihr bisher zugetraut habe. Die drei Birken-Sämlinge,
die ich gleich im Anfang in den Kübel gepflanzt hatte, hatten
allerdings vor einigen Jahren einen sehr trockenen Sommer
nicht überlebt. Dafür hält sich der Winterjasmin erstaunlich
gut. Obwohl auch seine Blüte unter dem letzten Winter
erheblich gelitten hatte. Die Blütezeit der gelben Wind-
röschen
im Kübel war in diesem Frühjahr leider nur sehr
kurz, und die Winterlinge waren mir garnicht aufgefallen.
Doch nun kommen bald die Akeleien und im Untergrund
braucht das Habichtskraut wohl auch nicht mehr lange ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: