Freitag, 20. April 2012

Weitblick




Hier war einmal unser Wald. Seitdem die mächtigen Fichten
gefällt wurde, können wir vom Haus aus nun weit in die anderen
Gärten schauen und haben freien Blick auf die umliegenden
Hausgiebel & Dächer. Leider haben der Säulentaxus rechts am
alten Fichtenstamm und der große Taxus links im Bild extrem
unter dem Dauerfrost gelitten. Oder haben sie einen Sonnen-
brand, da sie bisher immer verschattet standen. Im schlimmsten
Fall sind sie jedoch von einer mir bisher unbekannten Krankheit
befallen. Denn immer mehr Triebspitzen und sogar ganze Äste
vertrocknen. Noch bin ich nicht zum Schnitt der braunen Triebe
gekommen. Zumal ich dem ausladenden alten Taxus eigentlich
einen stärkeren Formschnitt verpassen wollte. Aber nun stellt
sich mir die Frage, ob ich das Schnittgut überhaupt shreddern
und im Garten verteilen sollte ...


Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: