Sonntag, 2. Oktober 2011

Von den Fichten bis zur Buche ...


Oder der Blick vom Balkon aus zum Wald hinter dem Haus:

Das sind nun noch einmal die beiden hintereinander
stehenden mächtigen Fichten auf der Südseite.
Davor
hat sich die zur Zeit wohl 7m hohe Korkenzieherweide
noch mit ins Bild geschummelt.

So ziemlich in der Mitte des Gartens, rechts vom Steg,
steht die fast ebenso hohe Douglasie.
Und links vom
Steg
beginnt
der Hochwald mit seinen verschiedenen
Wachholdern, zwei Fichten, einer Blautanne, Holunder,
Taxus, Hasel und
dem panaschierten Ilex.

Am Ende des Hochwaldes hinter dem Kompost befindet sich
die Kiefer,
die vor einigen Wochen an einem windstillen Tag
einen
dicken Ast abwarf. Und links im Bild ist die Blutbuche
unseres Nachbarn im Norden zu sehen. Dieser Teil des üppigen
Baumes gehört wohl noch zu unserem Grundstück und reicht
inzwischen fast bis zum Teich.

Und hier noch einmal der Überblick
von ganz oben aus dem
Frühjahr 2006
. Aber seitdem sind auf dem nördlichen Grund-
stück an der Nordgrenze einige Fichten entfernt worden ...

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: