Freitag, 9. September 2011

blauer Fluß




Wie ein blauer Fluß schlängelt sich die krautige Waldrebe
jetzt wieder zwischen Wald und Wiese durch den Garten.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Sieht hübsch aus! Die ist ja dann sehr kleinblütig, habe ich so noch nie gesehen.

Liebe Grüße
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Mit den großen Clematis-Hybriden kann man sie nicht vergleichen ;-) Aber die werden bei uns ja auch gleich von den Schnecken verspeist. Diese Triebe und Blüten scheinen sie nicht so lecker zu finden. Die Blütenglöckchen sind wohl etwa 1,5 bis 2cm groß, blühen dafür aber recht lange. In diesem Jahr begann sie etwa Mitte Juli mit der Blüte: http://wildwuchs-unter-aufsicht.blogspot.com/2011/07/erste-zarte-blaue-bluten.html