Dienstag, 30. August 2011

kleine Rosenfreuden



Vom Weg aus ist noch ein Blütenbüschel
der
Aspirin zu sehen.

Und Snow Ballet versperrt mit ihren Blüten
immer mehr
den Durchgang zur Betonfläche.

Auf dem Hochbeet steht Alba Meidiland
in diesem Jahr zu dunkel. Aber trotzdem
kommen
noch ab und an ein paar Blüten.

Auch Elegant Pearl würde sich bestimmt über mehr
Licht & Regenwasser freuen, doch gerade im Schatten
des Efeu-Apfelbaumes sehen ihre creme-weißen Blüten
sehr reizvoll aus. Nur ohne unterstützende Pflege kann
sie hier nicht überleben ...


Dafür hat sich die kleine Sternenflor jetzt wieder
gerappelt und zeigt sich von ihrer schönsten Seite.

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Petra hat gesagt…

Mein Rosenstrauch blüht dieses Jahr jetzt zum zweiten mal besonders schön. Anfang des Jahres hatte ich viele Schädlinge an den Blüten....den Namen der Rose kenne ich leider nicht.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Petra
Je nach Wetter ist bei uns die Nachblüte manchmal auch viel schöner. Ich bin außerdem gar nicht so sehr ein Fan von überreich blühenden Rosen, denn dann geht die einzelne Blüte viel zu sehr im Strauch unter.

Und Rosennamen braucht man wirklich nur, wenn man Rosen sammelt - damit jedes Kind einen Namen hat ;-) So ging es mir in den Anfangsjahren mit vielen Pflanzen. Doch wenn man bestimmte Wildrosen bzw. Rambler haben möchte, dann sind plötzlich sogar botanische Namen ganz hilfreich ...