Sonntag, 14. August 2011

Kermesbeere




In diesem Jahr wollte mir bisher kein einigermaßen
erkennbares Foto von der
Kermesbeere - Phytolacca,
unter dem toten Weidenast zwischen Garten- und
Küchentisch am Wiesenrand gelingen. Sie
blühte hier
im Halbschatten nahezu unbemerkt und ist in diesem
Sommer ungewöhnlich klein.
Auch weiter hinten im
Garten
wird sie sich durch das trockene Frühjahr wohl
kaum
so gut entwickelt haben. Aber bevor die Vögel
sofort wieder
ihre anscheinend sehr schmackhaften
Beeren ernten, habe ich Wolfgang zwischen zwei
Regenschauern jetzt kurz zum Fotografieren in
den Garten geschickt ...

Foto: W.Hein


Keine Kommentare: