Samstag, 6. August 2011

grüne Saatkapseln




Und
mal wieder die grünen Saatpakete der Prunk- oder
auch chinesischen Radspiere, die wir in der Anfangszeit
unseres Blogs
irrtümlich als Prachtspiere bezeichnet haben.

Bei der
Prachtspiere oder auch Astilbe, die mir schon seit
vielen Jahren aus dem Garten meiner Mutter bekannt ist
,
handelt es sich jedoch um
eine recht durstige Sommerstaude.

Da macht es dann doch Sinn die bontanischen Namen zu
verwenden, um solchen Verwechselungen vorzubeugen:

Exochorda racemosa
.

Foto: W.Hein


1 Kommentar:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Da mußte ich gleich mal dem Link folgen. Zu schön!