Dienstag, 9. August 2011

Etwas hat sie sich erholt!




Ich und Kübelpflanzen! Der
Rosa multiflora Steckling, den
ich in diesem Frühsommer aus dem Garten meiner Mutter
mitgenommen habe, hat sich zu einer stattlichen Wildrose
entwickelt. Nur stand sie einige Tage zu feucht, und dann
habe ich sie danach erst viel zu spät mit Wasser versorgt.
Einige Blätter waren vertrocknet, und sogar ein paar Triebe
hatten die längere Trockenzeit nicht überlebt. Nun habe ich
sie frisiert und neu aufgebunden. Vielleicht findet sie zum
Herbst noch einen Platz an der freiwerdenden Südgrenze.
Da würde es ihr sicherlich besser ergehen als im Topf ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: