Montag, 15. August 2011

Das Taumännchen war da ...




Wenn es über Nacht nicht geregnet hat, dann
benetzt das Taumännchen das Moos auf dem Steg.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Das Taumännchen kenne ich noch gar nicht ;-) Nur eine Zahnfee, einen Geburtstagsmann und so weiter :-)
Obwohl die ja nichts mit Garten zu tun haben . ..

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Es kommt wohl aus der Oper Hänsel & Gretel: http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4nsel_und_Gretel_(Oper)
Ich kenne es allerding ohne diesen Zusammenhang schon aus Kindertagen als Bezeichnung wenn die Nächte kühler werden und der Rasen noch feucht ist - den Tau festhält ...

Herz-und-Leben hat gesagt…

Interessant! Danke für die Aufklärung! Die Oper kenne ich entweder nicht oder ich habe darin nicht aufs Taumännchen geachtet.