Sonntag, 31. Juli 2011

Strauchmix



Im schattigen Südbeet hinter Nachbars altem herrlichen Apfelbaum
ist es immer schwieriger die einzelnen Sträucher auszumachen:
Der Holunder ist noch recht einfach zu erkennen, da seine
Beeren-
büschel
sich allmählich von gelb-grün zu dunkelbau verfärben. Bei
genauerem Hinschauen ist auch die erste
rot-weiße Blüte vom
Hibiskus Red Heart
zu sehen, und ein paar unscharfe Knospen be-
finden sich im Vordergrund. Dazwischen schießt der
Rubus Tridel
Benenden
mit kräftigen Trieben empor. Und ganz rechts kann ich
noch ein Blättchen von
Pemberton's White Rambler erahnen. Der
kleinblütige gefüllte Rambler hat zwar nur eine Ranke, aber in
diesem Sommer konnten wir uns hoch oben im Gewirr der Zweige
an einigen Blütenbüscheln erfreuen.
Dafür ist das Geißblatt im
Moment hier nicht mehr zu entdecken
...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: