Sonntag, 3. Juli 2011

Scheibenputzer ...



... von drinnen entdeckt.

Und von draußen betrachtet.

Ich gebe zu, unsere Fensterscheiben im Treppenhaus hätten
eine Grundreinigung mal wieder dringend nötig. Aber diese
Putzhilfe ist dafür denkbar ungeeignet. Das musste ich bereits
im letzten Sommer feststellen, als ein schleimiger Fassaden-
kletterer bis zum Ende des Fensterprofiles in die schwindel-
erregende Höhe von 2,5m vordrang und danach wohl etwas
frustriert den Rückweg antrat. Diesem rotbraunen Allesfresser
habe ich die Erfahrung erspart und ihn nach einer Strecke von
ca. 1m auf den Komposthaufen in den Hochwald befördert ...

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Borkergarten hat gesagt…

Das habe ich auch noch nicht erlebt, dass eine Schnecke die Fenster rauf kommt. Aber gut gesehen. VG Manfred

SchneiderHein hat gesagt…

@ Manfred
Zuerst war es vor ein paar Jahren bei uns mal eine Wasserschnecke, die vor dem Hochbeckenfenster auf Landgang war. Und die Nacktschnecken bevorzugen seit einigen Jahren unsere großen Glasscheiben am Treppenhaus. Hausbesuche machen sie übrigens auch gern ...