Samstag, 30. Juli 2011

Sauwetter ...



Das Schwein sagt mehr als viele Worte.

Nachdem nun die beiden weißen Kaukasus-Vergißmeinnicht
fast kahlgefressen sind, kommt jetzt die wesentlich größere
hellblaue Staude am Wiesenrand dran ...

Der Metallvogel wird bestimmt bei solchem
Sommerwetter noch rostiger!


Trotz regenreichem Juli scheint es dem Hopfen
in der toten Weide
zu trocken in der Wiese zu sein.

Aber denen macht so ein Regen gar nix aus!

Und bei bedecktem Himmel lässt sich das Blau
des Hechtkrautes viel besser fotografieren.


Auch die Malven-Saatstände sehen mit
etwas Feuchtigkeit reizvoll aus.


Und mit ein paar Regentropfen darf der echte Eibisch
gleich noch einmal gepostet werden ...

Fotos: SchneiderHein


Keine Kommentare: