Donnerstag, 28. Juli 2011

Lichtspiele ...



... unter dem Flieder in Nachbars Glyzinie.

... in den Blättern der krautigen Waldrebe am Wiesenrand.

... im Hopfen über der toten Weide und
auf
den beiden Stühlen in der Wiese.

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Elke hat gesagt…

Irgendwie müsst ihr Sonne haben *neidischguck*. Schöne Bilder, ich mag solche Lichtspiele sehr.
Lieben Gruß
Elke

SchneiderHein hat gesagt…

@ Elke
Wir hatten Sonne! Die Bilder sind vom Donnerstag um 8:30 Uhr. Ich poste meistens die Bilder mit dem Aufnahmedatum. Das 'Sauwetter' kommt erst.
Aber im Moment wird es etwas trockner, wärmer und windstiller. Also gibt es schon wieder neue Fotos. Ich werde wohl fast nie tagesaktuell hier etwas veröffentlichen ...

zabor hat gesagt…

Ach schön Sonnenlicht. Es ist ja so selten in diesem Sommer zu sehen. Gut das es hier zur Erinnerung festgehalten wurde.

Borkergarten hat gesagt…

Hallo Silke,
solche Bilder mit Licht und Schatten können mich immer wieder begeistern. Sehr schön gemacht, vG Manfred

SchneiderHein hat gesagt…

@ Zabor
Ich hoffe noch auf einen sonnigen August! Und sonst fülle ich den Blog noch mit den lichtdurchfluteten Bildern von Mai & Juni, für die ich immer noch keine Zeit hatte ...

@ Manfred
Das ist einer der Vorteile eines Schattengartens. Aber so perfekt, wie es am frühen Morgen oder abends in natura aussieht, kann ich es meist doch nicht einfangen ...